Kopfbild 2019

Aktuelles

März 2020: Geführte Radtouren des ADFC Main-Taunus bis auf weiteres abgesagt

Corona

„Wir müssen auf ein Stück Alltag verzichten“, so die Worte der Bundeskanzlerin. Radfahren in Gruppen ist aktuell verboten. Auch wenn der Mindestabstand auf dem Fahrrad normalerweise eingehalten wird – spätestens beim gemeinsamen Warten an der Ampel oder auf der Mittelinsel sind die Begegnungen mit anderen Personen, die nicht Teil des eigenen Haushaltes sind, unumgänglich. Deshalb finden die geführten Radtouren des ADFC Main-Taunus bis auf weiteres nicht statt. Radfahren ist noch möglich, aber nicht in Gruppen.

März 2020: Kreis-Mitgliederversammlung ADFC Main-Taunus

Grüngürteltier

Alle Interessierten und natürlich unsere Mitglieder sind in diesem Jahr in die Hasselgrundhalle nach Bad Soden eingeladen: am Donnerstag, dem 12. März 2020, treffen wir uns dort ab 18:30 Uhr (kleiner Mehrzweckraum in der Hasselgrundhalle, Gartenstraße 2a). Wir werden ca. eineinhalb Stunden für den offiziellen Teil benötigen (Tagesordnung siehe Einladung) und dann das Treffen im üblichen Stil eines MTK Radler-Treffs locker ausklingen lassen.

Februar 2020: Erste Hilfe für ADFC Tourenleitungen

Erste Hilfe

Was uns allen gut tut, ist für die ADFC Tourenleitungen Pflicht: eine regelmäßige Wiederholung der Erste-Hilfe-Ausbildung. Und so verbrachten 10 Aktive des ADFC Main-Taunus ihren Sonntag von 9 bis 17 Uhr im Schulungsraum des DRK Main-Taunus. Unter der fachkundigen Anleitung der Ausbilderin Yara Bolderheij mit verbinden, lagern und wiederbeleben. Draußen hat es denn geregnet und drinnen wurde viel gelacht.

Januar 2020: ADFC Main-Taunus zeigt Rad für Albert Richter

Albert-Richter-Weg

Die Schwalbacher Bürgermeisterin Christiane Augsburger überließ es der Initiatorin und SPD-Stadtverordneten Claudia Ludwig und der Journalistin Renate Franz, das neue Straßenschild „Albert-Richter-Weg“ am Schwalbacher Sportplatz zu enthüllen. Ein Gedenkstein für den „vergessenen Weltmeister“ im Bahnradfahren, Albert Richter, soll folgen. Ihn hat seine klare Haltung gegen den Nationalsozialismus das Leben gekostet, und daran sollen alle angesichts des zunehmenden Antisemitismus in Deutschland erinnert werden. Der ADFC Main-Taunus war mit dem Rad dabei - das hätte Albert Richter bestimmt gefallen.

Oktober 2019: Codierteam des ADFC Main-Taunus e.V. legt los

Codierteam

Nicole und Andreas nutzen das Repaircafé in Eppstein, um die neue Codiergerätschaft des ADFC Main-Taunus erstmals offiziell einzusetzen. Wer sein Rad für 13 Euro (Nichtmitglieder) oder 8 Euro (ADFC Mitglieder) im MTK in diesem Jahr noch codieren lassen möchte, kann am Samstag, den 16.11., von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr in die Burgstraße 31 zum Repaircafé nach Eppstein kommen. Fahrrad und Unterlagen nicht vergessen! Wer 2020 im Codierteam des ADFC Main-Taunus mitmachen möchte, meldet sich direkt bei Nicole Koehler oder Andreas Ripken. Es werden dringend Schreiberlinge gesucht!

August 2019: Trotz Regens kamen knapp 150 Mitfahrer*innen zur zweiten MTK Radnacht

Radnacht_2019

Ermöglicht haben dies Felix, Jürgen, Alwine, Marcus und Birgit aus Bad Soden, Oliver aus Schwalbach, Thomas und Jens aus Eschborn, Uwe aus Kelkheim, Volker und Birgid aus Hattersheim, Bernd aus Sulzbach und Rudi und Angelika aus Hofheim. Danke an die Ordner von dimb und RC Hattersheim. Danke an die Polizeidirektion Main-Taunus, das DRK auf Fahrrädern und Frank Herzog samt Kolleg*innen vom Landratsamt und dem Flörsheimer Ruderverein 1908. Last but not least vielen Dank an Landrat und ADFC Mitglied Michael Cyriax, den Veranstalter!

Sie sind Besucher 30624

In diesem Monat: 338

© ADFC

Mitglied
Tourenprogramme
Mehr Platz fürs Rad
Mängel Meldeplattform
Stadtradeln
Lass Dein Rad codieren
Platzhalter