Titelbild2018

Teilnahmebedingungen

Kosten


Die Teilnahme an ADFC Radtouren ist immer kostenfrei. Eventuell anfallende Fahrtkosten, Eintrittsgelder und Verpflegungskosten sind von den Teilnehmenden selbst zu tragen.

Alle ADFC Tourenleitungen sind ehrenamtlich im Einsatz. Spenden zur Unterstützung dieser Arbeit werden gerne angenommen. Wer regelmäßig an ADFC Radtouren teilnimmt, wird gebeten in den Verein einzutreten.

Fahrrad


Bei ADFC Radtouren ist ein verkehrssicheres Fahrrad Voraussetzung zur Teilnahme. Sind die Reifen noch in Ordnung? Sind alle Schrauben fest? Sind Schaltung und Bremsen leichtgängig und korrekt eingestellt? Darum muss man sich vor der Radtour selbst kümmern.

Wer mit einem Spezialrad mitfahren möchte (Tandem, Trike, Liegerad,…) muss die Tourenleitung im Vorfeld kontaktieren, um abzustimmen, dass dies möglich ist. Pedelecs sind auf allen Radtouren willkommen – sofern sie akzeptieren, dass die Charakteristik der Radtour sich durch sie nicht verändert: Wir fahren nicht schneller und erwarten eine Beherrschung des Elektrorades auch bei nicht befestigten Wegen. S-Pedelecs können bei ADFC Radtouren nicht genutzt werden, da sie auf den meisten Radwegen nicht fahren dürfen.

ADFC Tourenleitungen sind keine Fahrradmonteure und auch keine rollenden Ersatzteillager. Wer an ADFC Radtouren teilnimmt, hat den passenden Ersatzschlauch samt Pumpe selbst dabei. Für Mitglieder gilt natürlich die ADFC Pannenhilfe.

Ausrüstung und Verpflegung


ADFC Radtouren finden in der Natur statt, d.h. Sonnen- und Regenschutz sind empfehlenswert, genauso wie Getränke und Verpflegung. Jeder Mitfahrer kann aus der Tourenbeschreibung entnehmen, ob eine Einkehr geplant ist oder nicht.

Bei normalen ADFC Radtouren gibt es keine grundsätzliche Helmpflicht. Eine Ausnahme gilt bei allen sportlichen Tourenformaten. Alle ADFC Tourenleitungen stehen im Vorfeld ihrer Tour gerne für Fragen zur Verfügung.

Radfahren in Gruppen


Damit die Tour für alle zu einem entspannenden und schönen Erlebnis wird, bitten wir um die Beachtung der folgenden Regeln.

1. StVO ist Pflicht!
Für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer an unseren Touren gilt die Straßenverkehrsordnung! Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr!
2. Alles eine Frage des Abstands!
Zur Vermeidung von Auffahrunfällen sollte man nicht zu nah auf den Radfahrenden vor einem auffahren. Damit die Gruppe nicht abreißt, darf der Abstand aber auch nicht zu groß werden.
3. Weitersagen!
Wenn die ADFC Tourenleitung ein Hindernis, z.B. einen Poller sieht, gibt sie diese Information nach hinten weiter. Diese Hinweise sollten von allen weiter gegeben werden.
4. ADFC Touren nehmen Rücksicht!
Wir sind nicht alleine auf der Welt und deshalb gilt: Fußgänger und langsamere Radler werden mit viel Abstand überholt. Ist Gegenverkehr in Sicht, müssen wir eben mal langsamer fahren.
5. Wir fahren mit Tourenleitung und letztem „Mann“!
Dadurch, dass niemand vor der Tourenleitung und niemand hinter dem Schlussfahrer fährt, wird sichergestellt, dass kein Mitfahrer verloren geht.
6. Die ADFC Tourenleitung bestimmt, wer mitfährt!
Wenn jemand aufgrund des schlechten Zustands seines Rades oder durch risikoreiches Fahrverhalten die Gruppe in Gefahr bringt, kann er oder sie von der ADFC Radtour ausgeschlossen werden.
7. Wir schützen die Umwelt schon bei der Anreise!
Die Treffpunkte unserer Touren sind so gelegt, dass sie mit Zug oder S-Bahn gut zu erreichen sind. Wenn Sie nicht zum Treffpunkt radeln, benutzen Sie bitte öffentliche Verkehrsmittel zur „Anreise", denn wir wollen mit unseren Freizeit-Radtouren keinen zusätzlichen Autoverkehr schaffen.

Haftung


Die Teilnahme an ADFC Radtouren erfolgt auf eigene Gefahr. Weder der ADFC noch die einzelnen Tourenleitungen können für Schäden, Unfälle und dergleichen haftbar gemacht werden. Wenn Teilnehmende an ADFC Radtouren von Dritten für ggf. verursachte Schäden haftbar gemacht werden, müssen sie mit ihrer eigenen Privat-Haftpflichtversicherung einstehen. Für Mitglieder gilt natürlich die ADFC Haftpflichtversicherung.

Sie sind Besucher 12880

In diesem Monat: 467

© ADFC

Mitglied
Platzhalter
Tourenprogramme
Platzhalter
Mängel Meldeplattform
Platzhalter
Stadtradeln
Platzhalter
Lass Dein Rad codieren
Platzhalter